In Caputh, der größten der Ortschaften rund um den Schwielowsee, liegt das einzig erhaltene Lustschloss des Großen Kurfürsten aus dem Jahre 1662, mit seinem beeindruckenden Fliesensaal mit ca. 7500 holländischen Fayence-Fliesen. In seinem Sommerhaus am Waldrand – von Kornrad Wachsmann 1929 erbaut – verbrachte Albert Einstein nach eigenen Aussagen seine schönsten Jahre. Die Dorfkirche im italienischen Stil von Friedrich August Stüler rundet das romantische Bild des Ortes ab. Seit ca. 100 Jahren fühlen sich Sommerfrischler und Touristen in dieser Umgebung wohl. Zahlreiche Veranstaltungen, wie die Caputher Musiken und Ausstellungen mit Werken der Havelländischen Maler, laden zum Kunstgenuss ein. Rad-, Wander- und Wassertourismus in schönster Form sind hier möglich.

Strandbad Caputh

Strandbad CaputhSchloss CaputhEinsteinhausKirche CaputhSeilfähre CaputhKunsttourSeilfähre CaputhKunsttour
Schwielowsee Tourismus e.V.